liebing.ch · bike · mail · suche




>liebing.ch/bike/bern/tschingel

[Bern · Tschingel] haftung · txt version

Tour:
Schwarzenburg - Tschingel - Bern

Region:
Bern Schwarzenburgerland

Kilometer:
68.70

Höhenmeter:
1095

Zeit:
3:58:00

Bemerkungen:
Schöne Mountain Bike Tour in die Berner Voralpen, Gurnigel - Gantrisch Gebiet. Ein Teil dieser Tour ist identisch mit der Schwarzenburg - Gantrisch Tour. Start ist in Schwarzenburg. Die Strasse Richtung Riggisberg nehmen, nach 1.8 Kilometer auf die Veloroute 8 wechseln und beim nächsten Wegkreuz die Veloroute wieder verlassen, rechts ab. Nach Henzischwand geht es wieder auf die Strasse nach Riggisberg, links hinunter nach Wislisau, dort rechts und weiter in den Rüschegg-Graben. Richtung Eywald, über die Holzbrücke bei Rütiplötsch, rechts und nach 10.5 Kilometer beginnt der Aufstieg in den Längeneiwald. Links hinauf, immer auf dem Forstweg bleiben, bis Habstannen bei 14.2 Kilometer. Rechter Hand geht es weiter hinauf bis sich der Weg gabelt, hier links und bei Kilometer 18.8 ist die Gurnigelpassstrasse erreicht. Rechts hinauf und nach 500 m. links den Forstweg nehmen. Von nun an auf diesem Weg bleiben, die Aussicht wird fantastisch, zuerst von Guggisberg bis ins Gürbetal, dann taucht der Thunersee mit Eiger, Mönch und Jungfrau auf. Bei Kilometer 20.2 an der Bike Tafel rechts und 500 m. schieben, da zu steil. An der nächsten Weggabelung links ab und bei Kilometer 23 erscheint der Gurnigelbruch, kleine Singletrails wechseln sich mit Schiebestrecken ab. An der nächsten Weggabelung rechts hinauf, bei Kilometer 24.5 wieder rechts, auf Asphalt, bis zum Gurnigel Berghaus. Links herum, auf der Strasse zur Wasserscheide, hier den unteren Weg nehmen, Richtung Oberwirtenen und Gürbefall. Hinter dem Gürbefall beginnt die Tschingelflue, links ab und vor der Tschingelhütte rechts ab. Bike Route 8 führt direkt hinunter nach Blumenstein. Diese Abfahrt endet an der Blumensteinbrücke, auf der linken Seite der Gürbe entlang Richtung Wattenwil. Vor Wattenwil dem Veloweg 74 folgen, in Wattenwil am Kreis rechts und vor der Rösslibrücke links ab, Kilometer 43. Mal links, mal rechts geht es an der Gürbe entlang Richtung Burgistein - Mühlethurnen - Toffen - Belp. Dieser Weg führt über Wabern nach Bern. Wochentags ist es aber auch möglich via Belpmoos - Eichholz, der Aare entlang nach Bern zu fahren. Die aktuellen Temperaturen der Aare gibt es von http://www.aaremarzili.info, vielleicht langt es noch für eine kleine Abkühlung. Für das Gurnigel - Gantrisch Gebiet ist eine Mountain Bike Karte mit sehr schönen Touren beim Verkehrsbüro Schwarzenburg erhältlich. Einen ersten Einblick gibt es via http://www.schwarzenburgerland.ch auf die Touren.
Gürbefall - Blumenstein = 10 Kilometer
Weitere Touren in der Gurnigel - Gantrisch Region: gantrisch  gurnigel  hällstett  horbüel  leiterli  rueschegg  stockental
Wetterstation Gurnigel Berghaus http://www.nscg.ch/htm/webcam.htm

Karte:
Bern 243     Gantrisch 253     Schwarzenburg

Route:
Schwarzenburg - Schönentannen - Elisried - Henzischwand - Wislisau - Rüschegg-Graben - Rütiplötsch - Längeneiwald - Habstannen - Gurnigelpassstrasse - Gurnigelbruch - Gurnigel Berghaus - Wasserscheide - Gürbefall - Tschingel - Allmiteggen - Blumensteinbrücke - Wattenwil - Burgistein - Mühlethurnen - Toffen - Belp - Belpmoos - Bern


Schwarzenburg - Tschingel - Bern


© 1996-2008 by [rainer liebing] Jul 2003