liebing.ch · bike · mail · suche




>liebing.ch/bike/fribourg/moleson

[Fribourg · Moléson] haftung · txt version

Tour:
Gruyères - Col de Jaman - Gruyères

Region:
Fribourg Gruyère

Kilometer:
64.10

Höhenmeter:
1885

Zeit:
5:24:00

Bemerkungen:
Mountain Bike Tour durch das Greyerzerland. Die erste Hälfte der Tour ist durchweg fahrbar, mit dem Col de Jaman und dem Col de Soladier, die zweite Hälfte glänzt durch einige längere Tragepassagen. Start ist in Gruyères, dort hinunter nach Epagny, rechts und die erste links. Über die Saane, Holzbrücke, rechts halten, Route des Préalpes. Weiter bis zur Gabelung, links, nächste rechts abbiegen. Grandvillard liegt schon in Sichtweite. Von dort nach Lessoc, dann der Bike Route 8 folgen, links vom See. Nächster Punkt ist das Kraftwerk von Montbovon unten am See, hier hinauf. Kurz hinter Montbovon rechts ab und der Veloroute 4 folgen. Es geht in eine kleine Schlucht entlang des L´Hongrin, danach auf ein Plateau, bevor der Abzweig zum Col de Jaman folgt. Mal mehr, mal weniger steil ist der Aufstieg, alles fahrbar. Oben angekommen geht es hinunter und gleich die erste rechts, in einer Linkskehre. Wir waren mal wieder so schön am fahren, das wir 100 Höhenmeter zu tief gefahren sind. Als dann, wieder hoch. Kurze Zeit später eröffnet sich ein grandioser Ausblick zum Genfersee auf dem Weg zum Col de Soladier. Der Col de Soladier liegt recht versteckt, wenn man ihn von der Seite des Col de Jaman anfährt. In einer Linkskurve, quasi im Rücken ist die Wandertafel aufgestellt. Als dann zu weit gefahren, wieder retour und diesmal recht einfach zu erblicken, der Col de Soladier. Vom Col de Soladier bis hinunter nach Cros Caudon heisst es tragen, 120 Höhenmeter. Weiter das asphaltierte Strässchen hinunter, unten rechts über den Bach, hin zu Guedères. Links und die nächste rechts, Paccots-Dessus, anfangs fahrbar gegen Ende eine 20 minütige Tragepassage. Belle Chaux, dort der Bike Route 10 folgen, 700 Meter schieben, danach Richtung Gros Plané, Bike Route 9. Die Tragepassagen haben ein Ende, es geht über Les Clés ins Moléson Village und hinunter nach Gruyères. Sehr schöne Mountain Bike Tour, im zweiten Teil recht anspruchsvoll. Weitere Touren in der Gruyère Region können via Circuits VTT en Gruyère, http://www.lyoba.ch/bike/, eingesehen werden. Eine Mountain Bike Karte kann ebenfalls bestellt werden.

Update November 2004:
Tour von Ruedi Felber und Harry Künzi vom Anfang Oktober 2004. Danke für den Bericht Ruedi.
Unser Fazit: eine herrliche Tour in einer uns bis anhin unbekannten Gegend, jedem zu empfehlen der nicht nur biken sondern die schöne Gegend erkunden will und das Terrain nimmt wie es kommt. Es gibt eine Vielzahl von Strässchen die das Handhaben der Karte immer wieder erfordern. Hatte die Karte 262, die gelbe Wanderkarte, dabei, die aber mit den vielen rot eingezeichneten Wegen eher verwirrt. Eigentlich wäre ein Notizblock und Bleistift hilfreich gewesen um die Punkte die speziell beachtet werden sollten und uns aufgefallen sind, auf zu zeichnen aber leider waren diese Utensilien natürlich nicht dabei und ich versuche Dir weiter zu geben was noch in der Erinnerung verbleibt. Dass Gruyère die berühmteste Käseregion der Schweiz ist merkt man sofort, es gibt einige Zäune und Gatter zu öffnen und schliessen. Zum Glück waren ab ca. 1200 Höhenmeter keine Kühe mehr anzutreffen, sonst wären es noch einige mehr geworden, die Anzahl offener Zäune und Gatter lies darauf schliessen. Vom Wetter her hatten wir alle Varianten, paar Minuten Sonnenschein, Wolken, Nebelfetzen auf dem Jaman, leichter Regen, Windböen auf den Kreten und Temperaturen zwischen 8° und 13° Grad. Jetzt möchtest du sicher wissen, ob wir uns zurechtgefunden haben, also....
In Gruyère haben wir den ersten Parkplatz genommen und sind das Strässchen nach Saussvue runter gefahren, dann auf der Hauptstrasse entlang die erste links nach Estavannens und dem Waldrand entlang oberhalb an Grandvillard vorbei dem Wanderweg folgend nach Lessoc gefahren, einige Zäune auf und zu, schöner Weg über Wiesen- und Kiessträsschen. Bei Lessoc links, dem Bach entlang zum Stausee und Kraftwerk. In Montbovon auf der Hauptstrasse links und am Hotel vorbei und unmittelbar danach der Wegweiser Col de Jaman. Neben den gelben Wanderwegtafeln hatte es auch braune <<Col de Jaman>> Hinweise, die haben etwas verwirrt, da wir uns gefragt haben ob dies eventuell die Bikeroute sein könnte, sind dann aber zum Glück auf der Strasse geblieben, die wie von dir beschrieben alles fahrbar ist obwohl durch das lose Gestein recht knifflig. Dank deines Hinweises haben wir die Strasse zum Soladier überhaupt gefunden. Vor der Strasse befindet sich ein Holztor wie zu einer Villa und wir haben zuerst gedacht dies sei sicher der Zugang zu einem Privatgrundstück und sind prompt etwas weiter gefahren. Es gibt aber neben dem Tor einen Durchgang und ein allgem. Fahrverbot. Dieses Gebiet ist traumhaft, der bunt gefärbte Herbstwald, leider hat die schöne Aussicht über den Genfersee gefehlt, konnten wir nur erahnen. Wir hatten immer mit dem Aufstieg zum Col gerechnet und wir waren auf dem Plateau ohne es zu merken angelangt und haben nach der grossen Linkskurve nach der Alp die Karte konsultiert und den von dir beschriebenen Wegweiser etwa 20 m. oberhalb auf dem kleinen Hügel entdeckt, weil wir zufällig zurückgeschaut haben. Dank deiner Beschreibung haben wir bemerkt, dass hier der Abstieg nach Caudon sein muss. Man hat anhand der tiefen Traktorspuren gesehen, dass dieser Weg bei nassem Wetter heikel zum Fahren sein kann, es war aber knochentrocken und wir konnten einen grossen Teil bis Pacot fahren. Bei Pacot sind wir der Höhenlinie entlang über Grand Pra zur Asphaltstrasse und nach Belle Chaux gelangt. Wir standen vor dem Wegweiser bei Belle Chaux, fanden aber keinen Hinweis Bikeroute 10 und sind das Strässchen runter bis zum Restaurant gefahren, wo die Strasse in einer Sackgasse endet. Ein kleiner Weg führt auf die Krete, etwa 300 m. schieben, dann 200 m. rechts über die Weide und man kommt wieder in den Weg Richtung Gros Plané. Bei Gros Plané geht der Karrweg rechts nach dem Brunnen weg, Wegweiser etwa 10 m. oberhalb des Brunnens. Zwischenzeitlich begann es zu regnen, sodass wir nicht nach Grosses Clés runter gefahren, sondern den Weg rechts zur Bergstation der Seilbahn, Plan Francey, gewählt und die Hauptstrasse ab Moléson-Village nach Pringy und zurück zum Parkplatz.
KM: 55.6
HM: 1851
HH: 5:11:00

Karte:
Bulle 252     Rochers de Naye 262    Montbovon

Route:
Gruyères - Epagny - Route des Préalpes - Grandvillard - Lessoc - Montbovon - Col de Jaman - Col de Soladier - Cros Caudon - Guedères - Paccots-Dessus - Belle Chaux - Gros Plané - Les Joux - Petites Clés - Le Penny - Moléson Village - Gruyères


Gruyères - Col de Jaman - Gruyères


Col de Jaman


Klickbare Markers mit weiteren Infos



© 1996-2008 by [rainer liebing] Nov 2004