liebing.ch · bike · mail · suche




>liebing.ch/bike/graubuenden/tomuel

[Graubünden · Tomül] haftung · txt version

Tour:
Sils i.D. - Tomülpass - Flims

Region:
Graubünden Safiental

Kilometer:
101.60

Höhenmeter:
2775

Zeit:
6:51:00

Bemerkungen:
Recht lange Mountain Bike Tour, Anfang Juli 2004 im Rahmen des Gigathlon gefahren. Also ohne vier Kilo Rucksack usw. Im Netz findet sich noch eine andere Anfangsvariante von Armin Fleischmann unter http://www.trail.ch/tour/tomul.htm, dem ich hier noch für Infos zu der Strecke danken möchte. Von Sils im Domletschg geht es rechts vom Hinterrhein auf kleinen Schotterwegen Richtung Rothenbrunnen, danach über die Hauptstrasse nach Rhäzüns, dort links über Salums nach Versam. Nun folgt die ewig lange Auffahrt auf mehr oder weniger Strassenbelag, über Safien Platz nach Thalkirch und Turrahus, wo der eigentliche Aufstieg zum Tomülpass beginnt. Der Aufstieg ist recht ruppig, an manchen Stellen fahrbar, dann wieder nicht. Anfang Juli ist für einen Pass der 2400 m. Kategorie recht früh, es hatte noch einige Schneefelder, die Überquerung war aber kein Problem. Die Abfahrt folgt, im oberen Teil war der Weg infolge der Schneeschmelze ein einziger Bachlauf, teils fahrbar, dann wieder zwei, drei Meter laufen. Nach der Alp Tomül wird es besser, anfangs noch recht steil, dann im unteren Teil Schotter. Vals kommt in Sichtweite. Von dort die Strasse hinunter, recht heftiger Gegenwind, über Uors nach Ilanz. Von Ilanz nach Castrisch und Valendas, links über den Vorderrhein und hinauf nach Flims Waldhaus. Der Caumasee war der Zielpunkt. Diese Tour erfordert alles ab, zuerst der Aufstieg zum Tomülpass, nachher noch der Aufstieg nach Flims. Konditionell sollte man oder frau auf der Höhe sein. ;-)

Karte:
Sardona 247     Safiental 257    Thalkirch

Route:
Sils i.D. - Rothenbrunnen - Rhäzüns - Versam - Safien Platz - Thalkirch - Turrahus - Tomülpass - Alp Tomül - Vals - Uors - Ilanz - Castrisch - Valendas - Flims - Lag la Cauma


Sils i.D - Tomülpass - Flims


Klickbare Markers mit weiteren Infos



© 1996-2008 by [rainer liebing] Aug 2004